Hartschalenkoffer oder Weichschalenkoffer – Tipps für den Transport

Jeder weiß, dass ein Koffer eines der wenigen unersetzlichen persönlichen Gegenstände ist, die unter allen Umständen geschützt werden sollten. Sie können einen Koffer jedoch nicht schmutzig machen und hoffen, dass er nicht verloren geht. Aus diesem Grund ziehen es viele Reisende vor, ihren Koffer selbst zu packen. Dies kann jedoch zu bestimmten Problemen führen. In diesem Artikel werden wir versuchen, Reisenden Tipps zu geben, wie sie sicherstellen können, dass ihr Koffer sicher und so ausgepackt wie möglich ist.

Es gibt eine Größe eines Koffers, die Sie mitnehmen können und die Sie als Gepäck über die Schulter bezeichnen. Ihnen zufolge sollte Ihr Koffer genau in den Sider passen und innerhalb der Grenzen ihrer Regeln liegen. Um sicherzustellen, dass Sie die neuen internationalen Sicherheitsregeln für Flughäfen vollständig einhalten, empfehlen Sie die Bewertung dieses sehr preiswerten Reisenden bei Amazon für nur 23 kg, die sehr gut passt. Wenn Sie auf den meisten Flughäfen versuchen, einen Koffer über die Schulter zu nehmen, ist es leider unwahrscheinlich, dass Sie die Sicherheitskontrollen ohne zusätzliche Identifikation passieren. Wahrscheinlich müssen Sie auch eine zusätzliche Gebühr zahlen, oder Sie werden gebeten, Ihr Gepäck aus dem Karussell zu entfernen.

Vermeiden Sie am besten das Gepäck unter den Sitzen. Aufgegebene Gepäckträger quetschen normalerweise Ihren Koffer neben ihren eigenen, wodurch sich das Gewicht automatisch auf das Doppelte der maximalen Größe erhöht. Dies macht es Ihnen auch sehr schwer, Ihre Taschen in die kleinsten Ecken zu bringen. Wenn Sie sich für Fluggesellschaften entscheiden, die das Aufiogen-Gurtsystem verwenden, sollten Sie diese Art von Gepäck vermeiden. Nach Angaben der Fluggesellschaften handelt es sich hierbei um ein spezielles Gepäckstück, das im Handgepäck aufgegeben wird.

Wenn Sie sich bei privaten Fluggesellschaften erkundigen möchten, wenden Sie sich an Ihren Reisebegleiter, um herauszufinden, ob eine zusätzliche Gebühr anfällt. In einigen Fällen stellen Sie möglicherweise fest, dass das Kabinenpersonal Sie für die Dienste überfordert. Sie werden pro Fahrt bezahlt und einige Kabinen berechnen möglicherweise das Doppelte des Flugpreises der Fluggesellschaft. Informieren Sie sich am besten vor dem Kauf Ihres Handgepäcks über die Kabinenpreise.

Für Economy Class-Reisende wird die maximal zulässige Größe tatsächlich überprüft und muss über der maximalen Größe Ihres Handgepäcks liegen. Dies gilt insbesondere für internationale Reisen, bei denen einige Fluggesellschaften auf ein Handgepäcklimit von x 14 bestehen. Handgepäck ist nur auf bestimmten Flughäfen zulässig. Sie müssen daher wissen, welche Fluggesellschaften die Beschränkung zuerst festlegen. Die andere Möglichkeit für Fluggesellschaften, die keine so strengen Regeln haben, besteht darin, ein kleines Stück Klebeband über die Nummer auf dem Griff zu legen, damit Sie sie nicht lesen können. Sie sind jedoch immer noch streng, wenn es um maximale Größe geht.

Die meisten Fluggesellschaften befolgen diese Regeln und haben auf ihren Websites Größen angegeben. Es hilft Ihnen, im Voraus zu planen und sich bei verschiedenen Fluggesellschaften zu erkundigen, damit Sie wissen, wie hoch Ihre Gepäckgröße ist, bevor Sie zum Flughafen aufbrechen. In Bezug auf die Gepäckgrößenbeschränkungen für internationale Reisen verlangen einige Fluggesellschaften, dass Sie die Gepäckstücke während der Zollkontrolle überprüfen.

Das Gewicht Ihres Koffers ist eine Sache, die beim Verpacken einen großen Einfluss hat. Erkundigen Sie sich bei den Fluggesellschaften nach deren spezifischen Regeln. Ihre Tasche darf nicht mehr als 55 Kilogramm wiegen. Wenn es dieses Gewicht überschreitet, haben Sie eine größere Chance, dass es gestohlen wird. Wenn Ihr Handgepäck dieses Gewicht überschreitet, kann die Fluggesellschaft die Aufnahme an Bord verweigern.

Einige Fluggesellschaften haben spezielle Richtlinien für das Verstauen einer Handgepäcktasche. Es gibt Regeln, wie viele Zoll Sie in den Koffer packen können. Daher ist es wichtig, alle vor der Abreise durchzulesen. Aus Sicherheitsgründen ist es auch wichtig, die Richtlinien für die Freigepäckmenge einzuhalten. Wenn Sie das angegebene Gewicht mitbringen, können Sie möglicherweise nicht einchecken, ohne es an Ihrem Zielort auszupacken. Dies kann zu einem Problem führen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie genau wissen, wie viel Speicherplatz Ihnen beim Einchecken zur Verfügung steht.

Wenn Sie eine lange Reise planen, beispielsweise zwei bis vier Tage, kann die Auswahl des richtigen Gepäcks oder Koffers ziemlich schwierig sein. Auf der anderen Seite sind Rucksäcke praktisch, wenn Sie nur ein paar Tage Urlaub haben und in der Lage sein müssen, das Nötigste zu tragen. Was ist besser, ein Koffer oder ein Rucksack?

Koffer gegen Rucksack: Dies ist eine häufige Debatte in der Reisegemeinschaft. In diesem Beitrag geht es jedoch um Koffer. Kommen wir also zur Sache:

Hartschalenkoffer:

Für Reisende, die nur ein paar Tage Zeit haben, ist das Aufheben eines Koffers ein Kinderspiel. Ein Hartschalenkoffer ist leichter als die meisten Rucksäcke, leichter zu tragen und Sie können alle wichtigen Dinge für die Reise in einer Box verpacken. Aber wie nützlich ist ein Hartschalenkoffer? Zunächst einmal haben Sie nicht die Vielseitigkeit, Ihre Notwendigkeiten an mehr als einem Ort mit einem Koffer zu verpacken. Mit Rucksäcken können Sie das tun. Sie nehmen alles, einschließlich Ihrer Wasserflasche und möglicherweise Ihres Handys, in einem Fach auf.

Andererseits ist ein Koffer durch seine Größe begrenzt. Sie können nur so viele Gegenstände darin tragen, wie Sie möchten. Außerdem müssen Sie sich die Zeit nehmen, um es richtig zu verpacken. Eine kleine Wasserflasche und ein zusätzlicher Satz Socken gehen in einem zerknitterten Koffer verloren. Auf einer langen Reise werden Sie wahrscheinlich mehrere Stunden lang packen und möchten nicht riskieren, dass Ihre Tasche durch die Bewegung einer anderen Tasche im Auto verzögert oder beschädigt wird. Es kann auch schwierig sein, in Ihr Hotel zu gelangen, wenn das Hotelpersonal lieber Gepäck trägt oder es auf den Einkaufswagen legt.

Kofferpackwürfel

Kofferpackwürfel sind für manche eine bessere Lösung. Im Gegensatz zu einem Koffer können Sie fast alles darin aufbewahren und sie sind sehr einfach zu verpacken. Werfen Sie einfach alle Ihre Kleidungsstücke in einen Koffer und stapeln Sie darauf ein paar Kofferpackwürfel – wie fünf oder sechs Kisten insgesamt. Und Sie können einen kleineren Koffer mitnehmen, wenn Sie kostenlos reisen.

Eine andere Alternative, die Sie für Ihre Wochenend-Packliste verwenden können, ist das Packen von Umschlägen. Es ist die gleiche Idee wie Ihre Kleidung in einen Koffer zu stecken. Sie werden jedoch in Plastik anstatt in Pappe eingewickelt, was das Verschließen erleichtert und sicherstellt, dass keine Allergene oder Toxine in Ihren Koffer gelangen. Meistens können Sie diese in einem örtlichen Schreibwarengeschäft abholen. Möglicherweise finden Sie diese auch bei vielen Online-Händlern.

Schließlich sollte Ihr Gepäck immer Ihre Toilettenartikel enthalten. Egal wie gut Ihr Koffer passt, Sie können nie alles mitnehmen, wenn Sie nicht über die notwendigen Toilettenartikel verfügen. Einige Reisende bringen Feuchtigkeitscreme und Deodorant mit in ihren Koffer, andere packen sogar ein kleines Handbrausegerät ein. Nehmen Sie einige Ihrer grundlegenden Toilettenartikel mit und packen Sie zusätzliche Toilettenartikel wie Puder, Seife und Shampoo ein, wenn Sie wissen, dass Sie sie benötigen. Dies sind Dinge, die Sie natürlich einfach von Ihrem Flug mitnehmen können, aber es ist hilfreich, einige für alle Fälle bei sich zu haben.

Denken Sie daran, dass Sie beim Packen für einen langen Flug Ihren Koffer viel mehr Platz packen können als für einen kurzen Flug. Sie können doppelt so viel in eine Handgepäcktasche passen wie in einen Koffer. Wenn Sie jedoch nur einen Artikel mitnehmen, ist es normalerweise eine gute Idee, die anderen wichtigen Punkte zugunsten des Artikels wegzulassen, den Sie am häufigsten verwenden. Auf diese Weise können Sie Platz und Geld sparen. Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihre Toilettenartikel in Ihren Koffer zu packen, bringen Sie mindestens zusätzliche mit, damit Sie sie beim Einchecken bei sich haben.

Quellen:

www.kofferland.com/hartschalenkoffer/

https://bellevue.nzz.ch/reisen-entdecken/packliste-praktische-und-schoene-reise-gadgets-fuer-unterwegs-ld.1627054

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.